Rossenrayer See

Der Rossenrayer See ist in Kamp-Lintfort und ist maximal 18 Meter tief. Direkt an dem See liegt unser Vereinsheim. In dem See sind drei kleine Ruderboote versenkt. Außerdem gibt es eine Insel zum Antauchen. In dem Baggersee gibt es verschiedene Fischarten zu sehen: Hechte, Zander, Karpfen, Aal, Barsche, Rotaugen und Krebse.

Während Angelveranstaltungen und Segelregatten ist hier Tauchverbot (Die Termine sind im Kalender zu finden).

Jeder Taucher hat eine Boje mit zuführen und diese ist beim Auftauchen außerhalb der Uferzone zu setzen.

Autos sollten auf dem Parkplatz geparkt werden und dann die Ausrüstung zu den Rödeltischen am Vereinsheim gebracht werden. Für das Durchgangstor wird ein seperater Schlüssel benötigt, der gegen Pfand erworben werden kann. Von dort aus kann man links vom Vereinsheim über eine Treppe in den See. Geduldet wir auch der Einstieg an dem schwarzen Surfersteg.

Die Seglerstege auf der Rechten Seite dürfen nicht betaucht werden.

 

Anfahrt Rossenrayer See




 

Tauchverbot am ⇒

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.