Lohheider See

Der Lohheider See liegt in Duisburg Baerl und hat eine maximale Tiefe von 11 Metern. In dem Baggersee sind drei große Wracks versenkt, welche gut betauchbar sind. Neben den Wracks gibt es zwei Inseln und mehrere Bäume im Wasser. Es sind zwei Übungsplattformen auf 6 Meter vorhanden. Es gibt hier viele Weissfischarten, Zander, Barsche, Hechte, Aal und sogar Welse. Auch Krebse und Schleien wurden bereits gesichtet. Wir teilen uns den Einsteig mit den Meidericher Tauchern und sind auf dem Gelände des SLS.

Hier wird eine Zugangskarte für die Zufahrtsschranke benötigt, die gegen Pfand erworben werden kann. Der Zugangsschlüssel der Seen wird benötigt um das Tor zum Einstieg zu öffnen.

Während der Regatten ist hier Tauchverbot. Die Termine sind im Kalender zu finden.

Jeder Taucher muss eine Boje mitführen und diese ist beim Auftauchen außerhalb der Uferzone zu setzen.

Während des Nachttauchens in besonders auf die Anwohner in Bezug auf Lärmbelästigung Rücksicht zu nehmen.

 

Anfahrt Lohheider See




Tauchverbot am ⇒

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.