Fortgeschrittener

Du konntest inzwischen einiges an Erfahrungen unter Wasser sammeln und möchtest deine Ausbildung fortsetzen. Wir bieten eine umfassende und persönliche Ausbildung nach neusten Standards vom Anfänger bis zum Profi und für alle Altersgruppen:


CMAS **

Bei dem CMAS** lernst du in Theorie und Praxis die Grundsätzen für die selbständige Durchführung von Tauchgängen im Freiwasser. Nach Abschluss des Kurses sollst du Tauchgänge sicher planen und durchführen können.

Voraussetzungen

  • Nachweis von einem CMAS* oder OWD
  • Orientierung und Gruppenführung
  • Mind. 16 Jahre alt

Theoretische und Praktische Ausbildung

Aufbauend auf deine Kenntnisse aus dem CMAS* Kurs bzw den Spezialkursen Orientierung und Gruppenführung verfeinerst du weiter deine Theorie- und Praxisfertigkeiten und erreichst den Status eines selbständigen Tauchers. Zusätzlich beinhaltet dieser Kurs Apnoeübungen wie z.B. 7,5m Tieftauchen, 25m Streckentauchen und 45 Sek Zeittauchen.


CMAS ***

Der CMAS*** ist die höchste Stufe als Sporttaucher und das „Sprungbrett“ zum Tauchlehrer. Diese Ausbildungsstufe berechtigt zum Tauchen mit Beginnern. Daher übernimmst Du mit dem CMAS*** bereits ein hohes Maß an Verantwortung und bist ein Bindeglied zwischen Tauchlehrer und Tauchschüler.

Voraussetzungen

  • Nachweis von einem CMAS** Brevet
  • Mind. 18 Jahre alt
  • Nachweis über den Gesundheitszustand
  • Mind. 65 geloggte Tauchgänge, davon mind. 10 zwischen 30 & 40 Metern
  • Tieftauchen
  • Tauchsicherheit und Rettung
  • Nachttauchen
  • Erste Hilfe oder HLW/O2/AED

Theoretische Ausbildung

  • Wiederholung/Vertiefung vom CMAS** 
  • Tauchrelevante Gesetzgebung
  • Tauchausrüstung
  • Tauchphysik
  • Tauchmedizin
  • Psychologische Faktoren beim Tauchen
  • Tauchgangsplanung & Tauchgangsmanagement
  • Einschätzen von Umgebungsbedingungen/Umwelteinflüssen
  • Tauchen mit unerfahrenen Tauchern
  • Umwelt

Praktische Ausbildung

  • 60 sek. Zeittauchen, 45m Streckentauchen, 10m Tieftauchen
  • 60 Min. Zeitschnorcheln mit wenigstens 1500 Meter Strecke
  • 150 Meter Schnorcheln zu einem Gerätetaucher in 7,5 Metern Tiefe und Transportieren an die Oberfläche
  • Leinen Befestigen in 5 Metern Tiefe
  • Gruppenführungen mit Anfängern
  • Geschwindigkeitskontrollierte Aufstiege ohne Flossen
  • Abgeben des Zweitautomaten an einen Mittaucher
  • Boje setzen und wiederfinden
  • Kompasskurs tauchen 
  • Nachttauchgang
  • Erste Hilfe bei Wasserunfällen


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.